Akustik Gitarre für Linkshänder

Akustik Gitarre, Kamera und HutManche Händler gehen nach wie vor nicht ausreichend darauf ein, dass ein Linkshänder eben keine Rechtshänder-Gitarre kaufen sollte. Das Problem ist, dass eine Gitarre “Linkshänder” nicht so einfach zu bekommen ist. Demzufolge kann eine Linkshänder Gitarre durchaus im gebrauchten Zustand gekauft werden, falls die gewünschte Gitarre aktuell neu nicht auf Lager ist. Gebrauchte Gitarren sind ebenso gut wie Neue.

Eine Akustikgitarre ist eine Gitarre, bei der die Tonerzeugung rein mechanisch erfolgt. Die Töne entstehen durch Schlagen oder Zupfen der Saiten. Der Korpus der Gitarre verstärkt von den Saiten über den Steg auf die Decke den zu übertragenden Ton. Ausschlaggebend beim Klang ist das Material sowie die Qualität der Decke. Gerne wird Fichtenholz oder Red Cedar verwendet. Sehr preisgünstige Gitarren können ebenso mal aus Sperrholz gefertigt sein. Diese Variante ist allein vom Klang nicht empfehlenswert.

Von einem Umspannen von rechts auf links ist abzuraten. Allzu gerne wird die Gitarre in Mitleidenschaft gezogen und trotz, dass es durchaus mal schwierig ist die Wunschgitarre sofort vom Händler zu bekommen, gibt es die Möglichkeit im gebrauchten sehr guten Zustand eine linkshändische Akustik Gitarre zu erwerben. Im Internet gibt es zwischenzeitlich zahlreiche Angebot, ob in der gebrauchten Variante oder neu.

Worauf man beim Kauf achten?

Die Westerngitarre besitzt Stahlsaiten und die klassische Gitarre Nylonsaiten. Dies ist reine Geschmacksache. Ebenso für die linkshändische Akustik Gitarre. Die linkshändische Akustik Gitarre in klassischer Gitarrenform ist vom Klang her etwas dumpfer und dezenter. Anfänger empfinden die Linkshänder Akustik Gitarre etwas schwieriger. Die Stahlsaiten bereiten zu Beginn den Fingerkuppen stärkere Probleme. Das Griffbrett der Westerngitarre ist etwas schmaler. Ggf. wäre hier eine Gitarre im Zustand “gebraucht” zum Probieren empfehlenswert.

Die Größe der Gitarre ist entscheidend. Kinder benötigen unterschiedliche Größen. Von1/4 bis 3/4 oder 7/8 ist alles möglich. Die Körpergröße ist hier ausschlaggebend. Eine 4/4 Linkshänder Akustik Gitarre ist bei Kindern nicht optimal. Die Erreichbarkeit der ersten Bünde ist zu weit vom Körper entfernt.

Die Saitenlage

Beim Kauf ist darauf zu achten, wenn Wert auf eine leichte Bespielbarkeit gelegt wird, dass die Saiten nicht zu weit weg vom Griffbrett sind.

Der Gitarrenklang

Jede Gitarre klingt unterschiedlich. Der Preis ist nicht ausschlaggebend für den guten Klang. Eine gebraucht gekaufte Akustik Gitarre hat genauso einen guten Klang wie eine Neue. Denn wichtig ist, die Gitarre soll ebenso gefallen.

Hochwertige Gitarren

Hochwertigere Konzertgitarren werden aus Hartholz für Boden und Zargen gefertigt. Ebenso waren Rot-, Fichten- oder Zedernholz begehrt. Heute wird gerne Holz aus Mahagoni, ostindischer Palisander, Ovangkol oder Kirsche sowie Ahorn verwendet.

Entscheidend ist, als Linkshänder auf ein Linkshänder Instrument zurückzugreifen, ob alt oder neu und die hier Detail vorgestellt wird, wenn Sie auf den Link über populäre Saiteninstrumente klicken. Vom Umspannen ist abzuraten. Die Einfädellöcher der Saiten sind von unterschiedlicher Größe. Die Löcher müssten vergrößert werden. Beim Umdrehen der Saiten sollte man nicht missachten, dass die vollständige Gitarre auf die normale Besaitung ausgelegt ist. Wird die Saitenanordnung verändert, ist die Gitarre nicht mehr oktavenrein. Berühmte linkshändige Gitarrespieler wie Kurt Cobain, Billy Ray Cyrus, Paul McCartney, Dawid Bowie und Mark Knopfler spielen oder spielten alle u.a. auf einer Linkshänder Akustik Gitarre.