Tenor Ukulelele vorgestellt

Eine Akustik Gitarre an einem Baum lehnendDie Tenor-Ukulele ist wie der große Bruder der Sopran Ukulele, etwas tiefer im Ton und größer als sowohl die Sopranistin als auch die Konzert-Ukulelen. Die Tenor-Ukulele ist in einigen Musikgeschäften erhältlich; andere müssen den Tenor jedoch für Sie bestellen, da sie weder so beliebt ist wie die Sopranistin noch die Konzert Version.

Die Tenor-Ukulele ist in der Regel etwa 26 Zoll lang, hat zwischen 15-25 Bünde und hat einen deutlich größeren Körper als die Sopranistin und die Konzert Version.

Während der Spielbereich des Tenors sehr ähnlich (wenn auch teilweise nicht gleich) ist wie der einer Konzert Ukulele, unterscheidet sich der Ton, den der größere Körper des Tenors erzeugt, in der Klangqualität stark vom Konzert und der Sopranistin.

Der Tenor wird manchmal brüskiert, weil er nicht den gleichen „ukuleleischen“ Klang oder das gleiche Gefühl wie eine Sopranistin hat; er wurde jedoch von vielen Ukulelenspielern wegen seiner erhöhten Projektion und seines warmen Tons umarmt, was ihn perfekt für solistische akustische Aufführungen macht.

Die Bünde des Tenors sind weiter auseinander als bei Sopran und Konzert, so dass sie etwas schwieriger zu spielen sind (oder einfacher zu spielen – je nach Handgröße). Wenn Sie Anfänger sind, wird Ihnen in der Regel empfohlen, mit dem Konzert oder der Sopran-Ukulele zu beginnen, aber der Tenor passt einigen Spielern viel besser, so dass es am besten ist, sich einen Tenor zuzulegen und ihn selbst auszuprobieren, bevor Sie sich entscheiden – unabhängig vom Rat anderer.

Die Tenor-Ukulele hat zwei Arten von Standardstimmung, aber um von einem Typ zum anderen zu wechseln, müssen Sie die Saiten (oder zumindest die G-Saite) an Ihrer Ukulele wechseln. Zu den beiden Arten der Standardstimmung für die Tenor-Ukulele gehören die “normale” reentrante G4-C4-E4-A4-Stimmung und die lineare G-Saiten-Stimmung der G3-C4-E4-A4.

Die lineare Stimmung der Tenor-Ukulele erhöht die Reichweite des Instruments und erzeugt einen volleren Klang, während die normale, wiederkehrende Stimmung mehr vom charakteristischen Ukulele-Klang behält. Sowohl hohe als auch niedrige G-Stimmungen haben ihre Vorteile, daher ist es eine gute Idee, zu ermitteln, welche Art von Stimmung am besten zu Ihren Spielzielen und Ihrem Stil passt, bevor Sie sich für eine entscheiden.

Tenor Ukulelen werden am häufigsten mit Nylon-Polymer-Schnüren oder mit einer Mischung aus Nylon-Polymer und metallumsponnenen Schnüren bespannt. Die Verwendung der beiden lässt sich im Grunde auf persönliche Vorlieben reduzieren, wobei einige den traditionelleren Klang der Nylons den wärmeren, metallumsponnenen Saiten vorziehen. Tenöre sind aufgrund ihres größeren Designs teurer als ihre Sopran- und Konzert-Pendants.