Ukulele Typen

Bei der Auswahl einer Ukulele ist zu beachten, welche Art von Ukulele Sie wünschen. Es gibt vier Haupttypen von Ukulelen: Sopran, Konzert, Tenor und Bariton. Während die Größe das bestimmende Merkmal dieser Arten ist, weist jede Art von Ukulele auch Unterschiede in Ton und Spielbarkeit auf. Hier sind die vier Haupttypen von Ukulelen und ihre definierenden Eigenschaften.

Sopranistin

Eine Akustik Gitarre an einem Baum lehnendDie Sopran-Ukulele war die Originalgröße der Ukulele und wird manchmal als “Standard”-Ukulele bezeichnet. Mit 21 Zoll Länge und einer Mensur von 13 Zoll ist die Sopran-Ukulele die kleinste traditionelle Größe der Ukulele. Sopran-Ukulelen erzeugen einen hellen und schimmernden Ton, der traditionell mit Ukulelen in Verbindung gebracht wird und ohne Verstärkung leiser ist als größere Ukulelen. Sopran-Ukulelen werden typischerweise auf G4-C4-E4-A4 gestimmt, was auch die Standardstimmung für Konzert- und Tenor-Ukulelen ist.

Kompakte und leichte Sopran-Ukulelen sind eine ausgezeichnete Wahl für Menschen mit kleineren Fingern oder Kinder, die gerade erst anfangen. Der kurze Abstand zwischen den Bünden macht es einfach, Noten zu spielen, ohne sie zu dehnen. Ihr unverwechselbarer Klang macht die Sopran-Ukulelen auch für viele Spieler begehrenswert.

Konzert

Eine Stufe größer als die Sopran-Ukulele ist die 23-Zoll-Konzert-Ukulele. Mit einer Mensur von 15 Zoll sind Konzertvarianten etwas tiefer und lauter als Sopranukulelen, wobei der klassische Klang erhalten bleibt.

Konzertukulelen werden typischerweise bei G4-C4-E4-A4 gestimmt. Konzertukulelen sind die perfekte Wahl für diejenigen, die den traditionellen hellen und leichten Ukulelenklang suchen, aber einen größeren Abstand zwischen den Bünden bequemer finden. Die größere Mensur der Konzertukulelen kann das Spielen für diejenigen mit größeren Händen erleichtern.

Tenor

Tenor-Ukulelen sind eine beliebte Wahl für professionelle Ukulelenspieler und bieten eine komfortable Mensur von 17 Zoll und eine Gesamtlänge von 26 Zoll. Tenor-Ukulelen erzeugen einen tieferen und resonanteren Klang als kleinere Ukulelen. Ihr Ton kann als reich und warm beschrieben werden, und ihre große Körpergröße ermöglicht es ihnen, mehr Volumen ohne Verstärkung zu erzeugen.
Tenor-Ukulelen sind typischerweise wie Sopran- und Konzert-Ukulelen gestimmt, können aber auch in A4-D4-F4-B4 gestimmt werden. Einige Spieler bevorzugen Tenor-Ukulelen, weil die größere Größe es einfacher macht, Stücke zu spielen, die eine schnelle Fingerbewegung erfordern.

Bariton

Eine Ukulele im Sand stehendDas größte Instrument der Ukulelefamilie, die Bariton-Ukulele, ist 30 Zoll lang und hat eine Mensur von 19 Zoll. Bariton-Ukulelen haben die gleiche Standardstimmung, wie die oberen vier Saiten einer akustischen Gitarre. Aus diesem Grund kann die Bariton-Ukulele tiefere Bassnoten und einen Klang ähnlich einer klassischen Gitarre mit Nylonsaiten erzeugen. Die einzigartige Stimmung der Bariton-Ukulele bedeutet auch, dass die Spieler andere musikalische Arrangements verwenden werden als bei kleineren Ukulelentypen.

Bariton-Ukulelen sind eine ausgezeichnete Wahl für Musiker, die vom Gitarrenspiel wechseln, da die Stimmung bekannt ist. Die vergleichsweise kleinere Größe ermöglicht es den Gitarristen, sich auf die kürzeren Bünde einzustellen, ohne ein völlig neues Noten-Set lernen zu müssen. Bariton-Ukulelen können auch für Erwachsene, die Ukulelen lernen, eine gute Wahl sein, da ihre große Größe es einfacher macht, zu spielen, wenn Sie größere Finger haben.

Spezial-Ukulelen

Abgesehen von den vier gängigen Arten von Ukulelen, gibt es ein paar einzigartige Arten von Ukulelen zur Verfügung. Für einen erfahrenen Musiker oder Ukulelefanatiker können diese Spezial-Ukulelen eine aufregende Möglichkeit sein, Ihre Instrumentensammlung zu erweitern. Hier sind ein paar spezielle Ukulelen, die Sie heute auf dem Markt finden können:

Banjo

Mit einem Körper im Banjostil und einem geknickten Ukulelenhals waren diese schrulligen Instrumente erstmals in den frühen 1900er Jahren bei Künstlern auf Vaudeville beliebt. Banjo-Ukulelen haben im Allgemeinen die gleiche Größe wie eine Sopran- oder Konzert-Ukulele und sind ebenfalls in G-C-E-A gestimmt. Banjo-Ukulelen haben einen scharfen Angriff und schnellen Zerfall mit dem charakteristischen Klang eines Banjos. So wie Ukulelen ein Sprungbrett zum Gitarrenlernen sein können, können Banjo-Ukulelen eine großartige Einführung in das klassische amerikanische Banjo sein. Sie können Banjo Ukulelen finden, die unter einigen anderen Namen vermarktet werden, einschließlich Bangolele, Banjolele, Banjole, Banjulele oder Banjo Uke.

Bass

Diese jüngste Entwicklung in der Musikindustrie ist eine kraftvolle Ukulele, die die schweren, tiefen Töne erzeugen kann, um dem Klang einer Bassgitarre zu ähneln. Bass-Ukulelen sind ungefähr gleich groß wie Bariton-Ukulelen und verwenden dicke Polyurethanschlangen, um tiefe, zupackende Töne zu erzeugen. Bass-Ukulelen sind mit Hohl- oder Vollkörpern und einer Vielzahl anderer Modifikationen erhältlich. Bass-Ukulelen sind eine gute Option für Bassisten, die ein tragbares Instrument suchen.

Akustisch vs. Elektrisch

Ähnlich wie bei Gitarren sind Ukulelen in akustischer und elektrischer Ausführung erhältlich. Während rein elektrische Ukulelen eher ein Nischeninstrument sind, sind akustische und akustische/elektrische Ukulelen beide beliebte Entscheidungen für Ukulelenspieler. Hier sind einige Unterschiede zwischen diesen beiden Arten.

Akustisch

Akustische Varianten sind die häufigste Art dieser Instrumente und benötigen in der Regel weniger Wartung als akustische/elektrische Ukulelen. Akustische Ukulelen sind perfekt für diejenigen, die als Hobby spielen, da sie nur ein begrenztes Klangvolumen erzeugen können. Wenn für eine akustische Ukulele eine Verstärkung benötigt wird, z.B. während einer Vorstellung, können Sie einen externen Schallloch-Plektron oder ein Mikrofon verwenden. Sie können auch akustische Ukulelen mit einem zusätzlichen elektrischen Plektron modifizieren, wenn Sie sich entscheiden, in Zukunft Verstärkungsfunktionen hinzuzufügen.

Elektrisch

Da sie über eine On-Board-Elektronik verfügen, können elektrische Ukulelen direkt an Verstärker angeschlossen werden. Elektrische Ukulelen eignen sich hervorragend für Live-Auftritte und Musikaufnahmen im Studio. Elektrische Ukulelen können auch ohne Verstärkung gespielt werden und erzeugen dennoch einen schönen akustischen Klang. Wenn Sie planen, in Zukunft aufzutreten oder aufzunehmen, ist die Investition in eine elektrische Ukulele vielleicht die richtige Wahl für Sie.